Nl3-17-shutterstock 547849606

Vertrauen in den Lauf des Lebens

Haben Sie heute schon Ihren Lebensstil hinterfragt? Was sind Ihre ethischen Werte? Wie definiert sich Ihre individuelle Disziplin? Als AbonnentIn dieses Newsletters wissen Sie vermutlich schon, worauf ich hinaus möchte. Wir sind nämlich beim 5. und letzten Gebot der Niyamas angekommen. Dieser zweite Pfad aus Patañjalis Yogasutra dient der Selbstbeobachtung und Reflexion. Er beinhaltet fünf Glaubenssätze:

  • Shaucha: Halte deine Gedanken rein von allem Negativen!
  • Samtosha: Lerne ein Höchstmaß an Zufriedenheit!
  • Tapas: Sei diszipliniert und übe dich in Askese!
  • Svãdhãya: Studiere dich selbst!
  • Ishvara Pranidhãna: Gebe dich dem Göttlichen hin!

Das fünfte und letzte Gebot Ishvara Pranidhãna wird mit „Hingabe“ übersetzt. Gemeint ist damit die Hingabe an Gott, die Schöpfung oder an ein höheres, universelles Prinzip. Es geht darum, sich mit ganzem Herzen einer Sache zu widmen und alle Nebenschauplätze loszulassen. Die Yogapraxis kann uns dabei helfen, uns von den Gedanken und Geschehnissen des Alltags zu lösen und uns stattdessen auf den gegenwärtigen Moment zu fokussieren.

Meine persönliche Interpretation von Ishvara Pranidhãna ist es, Vertrauen in das Leben zu haben. Bestimmte Dinge, Beziehungen oder Situationen nicht erzwingen zu wollen, sondern zu erkennen, dass etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht bzw. noch nicht sein soll. Auch wenn es sich das Ego noch so sehr wünscht, geht es darum, die gegenwärtige Situation so zu akzeptieren, wie sie gerade ist und den tieferen Sinn dahinter zu erkennen.

Ishvara Pranidhãna bedeutet für mich auch das sichere Gefühl mit der Natur und einer höheren Kraft verbunden zu sein, die mich in meinem Tun leitet. Wir alle sind es gewohnt, die Zügel fest in der Hand zu halten, um Stabilität und Sicherheit zu erzeugen. Doch wie wäre es, das Gegenteil zu versuchen: Zu vertrauen, dass sich alles zum Guten fügt, solange wir uns nur selbst treu bleiben und unserer inneren Stimme folgen. Wie merken wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind? Wenn wir Leidenschaft und Hingabe für eine Sache empfinden! Für mich ist es mein Herzensprojekt YOGAdelight, mit dem ich die Menschen bei Retreats an besonderen Kraftplätzen zusammenbringe.

Herzlichst,

Ihre Claudia Müller-Ostenried & das YOGAdelight-Team

Diesen Beitrag teilen

Kommentar schreiben

Kategorien

Monatsarchive

Finde Dein Retreat

Instagram

31       0

B+O Parkhotel in Bavaria is showing off for us this week...

55       5

Retreat with @yogaruparodstryker  and @elenabrower this week started off beautifully today...

42       1

Namaste