Nl 12-2016

Vertrauen & Loslassen - eine heilsame Reise nach Kerala

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich möchte es nicht missen, Ihnen von meiner Indien-Reise zu berichten, von der ich gerade zurückgekehrt bin. Um ehrlich zu sein, kam ich in Kerala in einem ziemlich erschöpften Zustand an. Doch sofort zog mich dieses faszinierende Land voller Gegensätze in seinen Bann. Auf meinen zahlreichen Reisen habe ich noch nie so herzliche und liebevolle Menschen wie in Indien getroffen. Und auch wenn man an jeder Ecke mit Müll und Dreck konfrontiert wird, so funktioniert am Ende doch irgendwie alles, wenn auch nach ganz eigenen, chaotischen Regeln. Mir wurde schnell klar: Vertrauen und Loslassen sind hier die obersten Gebote! Wenn es mir gelingt, mich dieser neuen, ungewohnten Dynamik zu öffnen, wird alles leichter.

Die Mission meiner Reise war der Aufenthalt in einer Ayurvedaklinik. Im Agastyaa Heritage Ayurvedic Hospital, eine der besten Adressen Indiens, wurden wir sehr herzlich und professionell aufgenommen. Täglich standen mehrere Anwendungen unterschiedlichster Art auf dem Programm: Öl-Massagen, Wärmebehandlungen, Stirngüsse, Einläufe sowie die Einnahme von bitterstoffhaltigen Kräutersäften und anderer naturheilkundlicher Medizin.

Mit üblichen Wellness-Treatments hat das alles wenig zu tun. Denn der Körper reagiert teilweise heftig auf die ayurvedischen Behandlungen, durch die angesammelte Gifte freigesetzt werden. Schon nach wenigen Tagen spürte ich, dass eine heilsame Reise zu mir selbst begonnen hatte. Sie führte raus aus dem Kopf und hinein in den Körper – mit dem Effekt, dass auch meine Gedanken vollkommen zur Ruhe kamen. Der kompromisslose ganzheitliche Therapieansatz begeisterte mich vollkommen, da er auf die einzigartige Konstitution des Menschen und seine Interaktion mit der Natur Rücksicht nimmt. Ayurveda ist eine der ältesten Heillehren der Welt mit einem sehr naheliegenden Ansatz: Körper, Geist und Seele mittels ganzheitlicher, präventiver Therapieformen in Balance zu bringen und gesund zu erhalten.

Durch tägliche Ärzte-Checks und gezielte Fragestellungen wurden meine Behandlungen immer wieder neu angepasst. Ich war sehr gerührt von den Therapeuten, die mit einer unglaublichen Hingabe und Liebe am Menschen arbeiten. Ich fühlte mich in jedem Moment sicher, geborgen und umsorgt. Mein Bedürfnis, Ausflüge zu machen, war aufgrund der Intensität der Behandlungen sehr gering. Meine Aktivitäten beschränkten sich auf kleine Strandspaziergänge, Ausruhen und Lesen. So erlebte ich nicht nur die pure Entschleunigung, sondern auch Klarheit, was wirklich wichtig ist im Leben. Ich genoss auch das geerdete Gefühl in diesem Land. An meinem letzten Therapietag fiel es mir sehr schwer, Abschied zu nehmen. Es heißt, dass sich die positive Wirkung einer Ayurvedakur erst entfaltet, wenn man längst wieder zu Hause ist. Das kann ich nur bestätigen, denn ich fühle mich energetisch aufgeladen und könnte buchstäblich Bäume ausreißen. Doch ich werde sparsam mit meiner frisch gewonnenen Energie umgehen, sie soll ja noch ein wenig länger anhalten.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, dem kann ich einen Aufenthalt in der Agastyaa Heritage Ayurvedaklinik wärmstens ans Herz legen: www.unnidoc.com.

Allen, die nicht so weit reisen möchten, empfehle ich die Ayurveda-Therapeutin Inga Mayer in München: www.ayurvedische-heilkunst.de

Mehr über ayurvedischen Lifestyle und tägliche ayurvedische Routine gibt es hier zu lesen:

http://marcholzman.com/evolutionary-habits/     und

http://www.yogicameron.com/ayurveda/

Wer Yoga in Kombination mit Ayurveda ausprobieren möchte, der wird bei unseren YOGAdelight-Workshops fündig.

Das neue Jahr harmonisch beginnen, sich auf das Wesentliche konzentrieren und Zeit für sich selbst zu haben. So lauten die Wünsche und Vorsätze vieler Menschen. Mit YOGAdelight lassen sich diese gleich zu Jahresbeginn realisieren. 2017 stehen Winterretreats an idyllischen Kraftorten auf dem Programm, die Yoga mit Skifahren, Schneeschuhwandern oder erholsamen Winterspaziergängen verbinden. Für alle, die sich nach südlicher Sonne sehnen, hat YOGAdelight Reisen nach Andalusien und auf die kanarischen Inseln zusammengestellt.

Übrigens: YOGAdelight ist mit einem Messestand auf der Yogaworld vom 20. bis 22. Januar 2017 in München vertreten. Verpassen Sie es nicht, vorbeizuschauen, denn es gibt Freiplätze für die erste YOGAdelight Beachconference zu gewinnen! Die Beachconference findet von 25. bis 30. Juli 2017 statt. Gemeinsam mit NOW Yoga Wiesbaden freuen wir uns schon jetzt auf lässige Beachvibes und coole Yogasessions mit namhaften Lehrern an der Ostseeküste.

Nun bleibt mir noch, Ihnen einen harmonischen Jahresausklang zu wünschen. Mögen Sie mit viel Kraft und Energie, aber auch mit Vertrauen und Gelassenheit ins Jahr 2017 starten!

Herzlichst,

Ihre Claudia Müller-Ostenried & das YOGAdelight-Team

Diesen Beitrag teilen

Kommentar schreiben

Kategorien

Monatsarchive

Finde Dein Retreat

Instagram

31       0

B+O Parkhotel in Bavaria is showing off for us this week...

55       5

Retreat with @yogaruparodstryker  and @elenabrower this week started off beautifully today...

42       1

Namaste