3-bastian-schlickeisen
2-bastian-schlickeisen
3-bastian-schlickeisen-2

Bastian Schlickeisen

Nach ersten, kurzen Versuchen im Kundalini- und Bikramyoga begann Bastian eine stetige Praxis im Stil des Anusara und schloss hierin seine Lehrerausbildung im Jahr 2013 bei Christina Lobe (Berlin) ab. Das hohe, technische Knowhow dieser Praxis war ein Beweggrund, hier länger zu verweilen.

Im selben Jahr lernte Bastian auf einem Workshop den dazumal noch roh geschliffenen Diamanten namens Bowspring (Sridaiva) und dessen Begründer Desi Springer und John Friend kennen. Zur erneut hohen, technischen Versiertheit des Stiles trat die Dynamik und die Freiheit, sich innerhalb einer therapeutisch wirkenden Technik kreativ, sicher und expansiv zu bewegen.

Bastian entwickelt ein Post-klassisches Yoga, welches therapeutische Virulenz mit einem meditativem Fokus wie die Zwei Seiten Einer Medaille verbindet. So liegt das Augenmerk auf der Klärung der biomechanischen Körperfunktionen wie auch auf der Transzendierung des Körpers durch eine auf diese Funktionen hinblickende Bewusstseinserweiterung. Das Verständnis des natürlichen Körpers führe zu einem gelassen-aktiven Weltverhältnis, das in der Präsenz der Person seinen Anker hat.

Bastian lebt und unterrichtet im Kreis einer stabilen Berliner Community. Jede Unterrichtsstunde sucht den energetischen Shift im Übenden, durch den dieser eine authentische Erfahrung seiner wahrhaftigen Lebendigkeit machen kann. Bastians Wirken ließe sich als diejenige Intensität begreifen, die sich verausgabt, immer das Beste von dem zu geben, was jeder hat.

Workshops & Retreats

3-katharina-stern-bastian-schlickeisen-bowspring
AB € 289,00

Profil

Bastian Schlickeisen

Bastian Schlickeisen

Yogastile

Unterrichts-Sprachen

Deutsch, Englisch