Susanne Klingenstein

Schon ihr ganzes Leben lang liebt Susanne die Bewegung und die Musik. Tanz war ihr Ding, Snowboarden und die Kraft der Natur haben ihr lange einen guten Ausgleich zum schnellen Alltag gegeben. Als sie 1996 ihr Schicksal eingeholt hat und ihr Sohn Moritz schwer mehrfach behindert auf die Welt kam, sie außerdem einen alleinerziehenden Alltag stemmen musste, hat sie 2003 ihre große Leidenschaft zum Yoga entdeckt.

Sie fand im Yoga ein ganzheitliches Konzept für Ausgeglichenheit in allen Bereichen des Lebens. Die Arbeit mit dem Körper auf der Matte, sich selbst zu spüren, wahrzunehmen, Kraft zu schöpfen, Raum zu schaffen, loszulassen, den Geist zu klären und der Weisheit des Herzens zu folgen. Dankbar zu sein, für das was ist.

Auf der Matte zu lernen und Yoga im Alltag zu leben.

Über viele unterschiedliche Stile hat sie im Laufe der Jahre bei ihrem Hatha Yoga Lehrer Stephen Thomas ihre Yogaheimat gefunden und ihre Liebe zum Pranayama und der Meditation entdeckt. Hier findet sie Tag für Tag den inneren Frieden mit all den Herausforderungen des Lebens umzugehen und die Energie, ihren anstrengenden Alltag zu meistern. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, die Heilkraft des Yogas weiterzugeben. Bei Biff Mithoefer fand sie ihre Liebe zum Yin Yoga.

Susanne unterrichtet ein kraftvolles und gleichermaßen einfühlsames Hatha Vinyasa Yoga, Pranayama/Meditation, sowie Yin Yoga.

Seit Mai 2016 betreibt sie mit Tobias Holzinger ein eigenes Yogastudio YOGA13 in Stuttgart.

Profil

Susanne Klingenstein

Susanne Klingenstein

Yogastile

Unterrichts-Sprachen

Deutsch