Nl4-18 shutterstock 383488261

Das Herz kennt den Weg!

Eine herzerwärmende Reise nach Südtirol liegt gerade hinter mir. Dass mir dieser Trip noch immer ein Lächeln auf mein Gesicht zaubert, liegt nicht nur an den frühlingshaften Sonnenstrahlen insbesondere in der Region rund um Meran, sondern auch an meinen persönlichen Erlebnissen. YOGAdelight streckt seine Fühler ja immer wieder nach besonderen Kraftplätzen für zukünftige Retreats aus. Und so viel kann ich jetzt schon verraten:

Auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern tun sich vielversprechende Möglichkeiten auf! Ich bin überall mit so viel Freundlichkeit und Offenheit für Yoga empfangen worden, dass jeder Moment dieser Erkundungsreise eine wahre Freude war. Zurückgekommen bin ich mit viel Begeisterung für Südtirol als wunderbare Yogadestination und freue mich sehr, das Retreatprogramm von YOGAdelight ab 2019 dahingehend zu erweitern.

Ich hoffe, Ihnen wird beim Lesen dieser Zeilen bereits warm ums Herz. Aus gutem Grund: Nach den Elementen Wasser und Holz sind wir nämlich beim Element Feuer der chinesischen 5-Elemente-Lehre angekommen!

Verliebt ins Leben: Element Feuer

Während wir gerade den Frühling (Element Holz) mit allem, was da gerade blüht, duftet und sich in Richtung Sonne streckt, erleben dürfen, sind wir mit diesem Newsletter bzw. in unserem Kreislauf der Elemente schon einen Schritt weiter: Mit der Energie des Feuers bewegen wir uns grundlos glücklich sowie geistig wach und klar in die Zeit des Sommers.

Es ist eine Zeit mit großer Yang-Kraft, in der wir uns – ganz im Gegenteil zur zurückgezogenen Winterzeit – wieder mehr nach außen als nach innen ausrichten. Ist die Feuer-Energie ausgeglichen, haben wir Schmetterlinge im Bauch. Wir sind verliebt – in uns selbst, in andere Menschen und in das Leben an sich.Wir bringen unsere Bedürfnisse klar zum Ausdruck, strahlen Wärme aus und haben ein gesundes Selbstwertgefühl. Ist unsere Feuer-Energie hingegen blockiert, dann fühlen wir uns gestresst. Wir reagieren hektisch, nervös und arrogant. Auch Gefühlsschwankungen und Schlaflosigkeit sind die typischen Merkmale eines unausgeglichenen Feuer-Chis.

Herz – Sitz des Bewusstseins unserer Seele

Wenig verwunderlich, dass das Element Feuer in der Traditionellen Chinesischen Medizin mit unserem Herzen in Verbindung steht. Herz und Dünndarm bilden ein Organpaar, wobei das Herz das Yin-Organ und der Dünndarm das dazugehörige Yang-Organ ist.

Das Herz wird durch den Elementargeist Shen repräsentiert. Dieser steht für das Bewusstsein unserer Seele, für die Liebe uns selbst und anderen gegenüber. Es geht aber nicht nur darum, Liebe zu geben, sie zu zeigen und ausdrücken zu können, sondern auch um die wichtige Fähigkeit, Liebe annehmen zu können. Shen steht für Klarheit in der Wahrnehmung und im Denken. Diese Klarheit äußerst sich in einem bewussten Lebensstil und einer glücklichen Grundstimmung.

Um die Feuer-Energie zu stärken, gilt es, sich selbst immer wieder kleine Freuden zu bereiten, aber auch für genug Ruhe zu sorgen, um nicht auszubrennen. Schöne Musik hören, ein Buch lesen, ein entspannendes Bad nehmen – die Möglichkeiten, sich selbst etwas Gutes zu tun, sind vielfältig. Dabei haben Sie die Wahl: Sie lassen Ihr Zuhause zu einer Oase der Regeneration werden oder Sie gönnen sich eine Auszeit an einem besonderen Kraftort, an dem Sie auftanken können.

Entscheiden Sie sich für zweiteres, finden Sie im YOGAdelight-Portfolio Frühjahr/Sommer zahlreiche Retreats mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten. Kraftvolles und Ruhevolles. Mit Fokus auf Asanas, Pranayama oder Meditation. Retreats in den Bergen oder am Meer, aber auch entspannte Auszeiten in urbanen Kraftoasen.

Ich bin mir sicher, Sie finden in unserem Angebot die passende Auszeit, die Ihre Seele nährt und Ihr inneres Feuer erweckt. Und sollten Sie unschlüssig sein, habe ich einen guten Rat: Hören Sie einfach auf Ihr Herz. Es zeigt Ihnen den Weg.

Last but not least: Die Frühbucher-Konditionen für unsere 1. YOGAdelight - Nature Conference mit renommierten nationalen und internationalen Lehren in diesem Herbst laufen bereits zum Ende April aus. Infos & Anmeldung  Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Herzlichst

Ihre Claudia Müller-Ostenried & das YOGAdelight-Team

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Speicherung des Kommentars elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) widerrufen.

  • Kategorien

    Monatsarchive

    Finde Dein Retreat

    Instagram

    46       1

    B+O Parkhotel in Bavaria is showing off for us this week...

    76       5

    Retreat with @yogaruparodstryker  and @elenabrower this week started off beautifully today...

    54       0

    Namaste