Garrett-parker-247225-unsplash

Klarheit für das neue Jahr

Ich möchte Ihnen zu allererst ein wunderbares, neues Jahr wünschen und hoffe, Sie haben 2019 mit frischer Energie und viel Liebe im Herzen begonnen. Ich möchte Sie auch daran erinnern, dass Sie trotz vieler guter Vorsätze, die sich gerade zu Jahresbeginn vermutlich in Ihrem Kopf tummeln, nicht die Leichtigkeit und Freude vergessen, um ihre Ziele zu erreichen und ihren ganz persönlichen Flow zu finden. Das alte Jahr war für die meisten von uns schwer und kompliziert genug, nicht wahr? Nun ist es an der Zeit, die Weichen neu zu stellen. Und damit sind wir auch gleich mitten im Thema für diesen ersten Blog im neuen Jahr!

Klare Visionen und ein Neuanfang

Ein neues Jahr trägt immer die wertvolle Qualität eines absoluten Neuanfangs in sich. Das sei nicht nur so dahingesagt, denn ja, wir können buchstäblich von vorne anfangen! Und das genau jetzt! Schlechte Gewohnheiten mögen uns noch so lange Zeit begleitet haben, nichts hindert uns daran, es ab sofort anders zu machen. Bestimmte Glaubenssätze haben sich möglicherweise schon seit unserer Kindheit in unsere Gehirnbahnen eingebrannt. Doch was wir irgendwann an der falschen Stelle abgespeichert haben, können wir auch wieder ganz bewusst loslassen. Und wissen Sie, was das Beste daran ist? Wenn wir uns von überflüssigem Ballast trennen, den wir vielleicht schon über Jahre angehäuft haben, bekommen wir Klarheit! Wir können wieder deutlich erkennen, was uns wichtig ist und stärken die innere Verbundenheit mit uns selbst.

Mit Leichtigkeit und Geduld neu durchstarten

Es gibt da einen Glaubenssatz, der viele von uns davon abhält, Klarheit zu finden: Die Vorstellung, dass jede Veränderung immer nur schwer und anstrengend sein muss. Und wir deshalb ohnehin nicht schaffen werden, was wir uns vorgenommen haben. Ich habe einen Vorschlag: Wie wäre es, wenn wir das neue Jahr gemeinsam mit etwas mehr Leichtigkeit angehen? Warum bringen wir uns selbst nicht einfach ein bisschen mehr Toleranz und Geduld als im letzten Jahr entgegen? Behandeln wir uns verständnisvoll und wertschätzend. Unserer besten Freundin würden wir schließlich auch nicht sagen: Das schaffst du sowieso nie! Und da gibt es noch etwas, das wir auf unserem Weg zu mehr Klarheit benötigen: Urvertrauen! Es braucht Vertrauen in uns selbst, um unsere Visionen klar verfolgen zu können. Und wenn Sie jetzt denken: So einfach ist das aber alles nicht! Ist es doch! Sie müssen nur eine klare Entscheidung treffen. Und zwar die, dass Sie an sich glauben. Wagen Sie einen Neuanfang, gleich jetzt zu Jahresbeginn!

Spirituelle Klarheit mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle können dabei eine gute Unterstützung sein. Weihrauch hilft, negative Schwingungen und Unwahrheiten zu erkennen. Muskatellersalbei vertreibt Dunkelheit und Illusion und ist ein guter Begleiter auf dem Weg zu einer klaren Vision. Muskatellersalbei fördert spirituelle Klarheit, was gerade am Beginn des Jahres nützlich sein kann.

Wenn es um die Leichtigkeit geht, kommt Lavendel ins Spiel, denn er reinigt und hält Negatives von außen ab. Tagsüber hilft die Balance-Mischung, abends die Serenity-Mischung, die neben Lavendel auch Römische Kamille, Sandelholz, Ylang Ylang, Majoran und Vanille enthält. Für Gelassenheit und das Gefühl von Ruhe und Verbundenheit empfiehlt sich die Peace-Mischung. Das Urvertrauen stärkt die Rose, Spearmint und Bergamotte. Vor allem, wenn wir dazu neigen, kein gutes Haar an uns selbst zu lassen, unterstützt Bergamotte uns in Sachen Selbstliebe.

Übrigens: Steht die Yoga World in München von 18. bis 20. Januar schon in Ihrem Kalender? Dort ist YOGAdelight nämlich mit einem Stand vertreten. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie an der Verlosung von wunderbaren ätherischen Ölen und Retreatgutscheinen teil!

Der Frühling ist nun auch nicht mehr allzu weit. Wir unterstützen Sie gerne in Sachen Leichtigkeit und Lebensfreude – und zwar beim YOGAdelight Spring Bliss Weekend bei Dinzler am Irschenberg vom 6. und 7. April 2019! Freuen Sie sich auf tolle Lehrer und ein ganzheitliches Yogaprogramm, das die Lebensgeister weckt!

Auch sind wir bereits in der finalen Phase für das Teacher Line-Up der Nature Conference, die von 31. Oktober bis 3. November in Bad Aibling stattfindet. Mehr darüber erfahren Sie im nächsten Blog.

Sie sehen, wir haben viel vor – denn wir wollen Ihnen ein inspirierendes Yogaangebot bieten, damit sie auch 2019 wieder aus dem Vollen schöpfen können. Schmökern Sie am besten gleich in unseren Frühlingsretreats, die Sie mit Fokus, Klarheit, Leichtigkeit und Gelassenheit auf vielfältige Weise durch das neue Yogajahr begleiten werden.

Herzlichst, Ihre Claudia Müller-Ostenried & das YOGAdelight-Team

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Speicherung des Kommentars elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an .(JavaScript must be enabled to view this email address) widerrufen.

Kategorien

Monatsarchive

Finde Dein Event

Instagram