Woman-smiling-holding-a-bottle-of-essential-oil-3969197
Oil-4947710 640
Massage-1929064 640

YOGADELIGHT HOLISTIC HEALTH

YOGAdelight Holistic Health Tipp15

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN REINER ÄTHERISCHER ÖLE

Viele Leser wissen bereits, dass man ätherische Öle aromatisch, topisch sowie intern verwenden kann, doch was genau heißt das? Die aromatische Anwendung ist vermutlich am einfachsten und am besten bekannt. Das ätherische Öl wird dazu in einem Diffusor gegeben, der das Öl kalt verdampft und einen Raum in einen angenehmen Duft hüllt; diese Anwendungsweise sollte nicht mit den Duftlämpchen verwechselt werden, bei der Öl und Wasser mit Hilfe der Wärme eines Teelichtes verdampfen. Man kann das Öl natürlich auch direkt aus dem Fläschchen inhalieren, doch hier ist Vorsicht geboten, bei scharfen Ölen wie beispielsweise dem Zimtrinde-Öl kann es zu Reizungen der Schleimhäute kommen und eine Verdünnung vor der Anwendung ist empfohlen. Bei der aromatischen Anwendung gelangt der Duftstoff des Öls über Nase und Riechkolben in das limbische System, auch Urhirn genannt. Es gilt als Sitz der Emotionen, welche bekanntlich einen wesentlichen Einfluss auf unser allgemeines Wohlergehen haben. 

Die topische Anwendung ist meist auch gleichzeitig eine Aromatische, beispielsweise wenn ätherische Öle als Parfüm oder Bestandteil der Hautpflege genutzt werden. Darüber hinaus können Wunden oder Hautveränderungen behandelt werden. Sehr beliebt ist eine Massage, bei der ein mit Trägeröl vermischtes ätherisches Öl direkt auf die Haut aufgetragen wird, es gelangt so in den Blutkreislauf und tut hier seine Wirkung, die je nach ausgewähltem Öl verschieden ausfällt, aber sogar bei jedem Menschen unterschiedlich ausfallen kann. Die äußerliche Anwendung kann auch in Form eines Bades mit ätherischem Öl erfolgen, dazu wird das Öl vorab mit Sahne oder einem Badesalz vermischt und anschließend dem Badewasser zugefügt. 

Die interne Anwendung, also Einnahme von ätherischen Ölen ist wohl bisher am wenigsten verbreitet und es sollte genauestens auf höchste Qualität und Reinheit der Öle geachtet werden, denn nur dann ist die Einnahme förderlich. Eingenommen werden kann das Öl in Kapseln, was besonders bei Ölen mit intensivem Geschmack ratsam ist oder es kann ein Tropfen unter die Zunge gegeben werden, was sich eher bei wohlschmeckenden Ölen empfiehlt. Darüber hinaus kann Wasser durch ätherisches Öl zum Geschmackserlebnis, oder ein gewöhnliches Gericht durch das intensive Aroma eines Öls aufgepeppt werden. 

Die Möglichkeiten ätherische Öle anzuwenden sind vielfältig und abhängig von Anwendungsbereich, Erfahrung und Vorliegen des Anwenders. 

Hast Du Interesse mehr über die faszinierende Wirkung der ätherischen Öle zu erfahren?

Dann schreib uns gerne an: healthcare@yogadelight.de, wir beraten Dich individuell und persönlich.

 

Dieser Beitrag ist von Franziska Fiedel: IG canela_holistic_health

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Speicherung des Kommentars elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an .(JavaScript must be enabled to view this email address) widerrufen.

Kategorien

Monatsarchive

Finde Dein Event

Instagram