Window-63247 640
Wall-2673462 640
Flowers-5250327 640

YOGADELIGHT HOLISTIC HEALTH TIPP

YOGAdelight Holistic Health Tipp16

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE ERNEUERUNG

Sie gilt als ein wichtiges Stoffwechselorgan, steht für Erneuerung und Wandlung und doch wird ihr wenig Aufmerksamkeit zuteil. Wenn sie am frühen Nachmittag in der Unterfunktion ist, fühlen wir uns erschöpft und müde. Sie erbringt jeden Tag Höchstleistungen, um uns vor Giften, die wir aus unserer Umwelt aufgenommen haben zu schützen oder unnötige Stoffwechselendprodukte zu verarbeiten. Diese nahezu übernatürliche Fähigkeit, Gifte unschädlich zu machen, erhebt sie zu einem faszinierenden Organ, welchem oftmals deutlich zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Rede ist von der Leber. Dieses bisher wenig beachtete Organ wird in der TCM mit den Augen in Verbindung gebracht. Auf hormoneller Ebene ist sie zusammengehörig mit der Hypophyse, der Meisterdrüse. Gestaute Leberenergie im Kopf kann sich zum Beispiel als Schulter-Nacken-Verspannung äußern. Die Leber hat ihre Verbündeten also fast überall im Körper und es ist ratsam, sich ebenfalls mit seiner Leber zu vebrüdern. 

Emotional steht die Leber für die Fähigkeit Grenzen zu ziehen, für die Definition des Ich und die Fähigkeit „Nein“ zu sagen. Fällt einem Menschen die Abgrenzung schwer, geht dies oft mit Zorn und Bitterkeit einher, Emotionen, die sich in einer Fehlfunktion der Leber äußern können. Darüber hinaus repräsentiert dieses Stoffwechselorgan unter anderem Veränderung, denn sie wandelt Substanzen aus der Nahrung um. Wenn Wandel in Bezug auf die eigenen Werte oder die Lebensführung verweigert wird, kann sich dies in der Leberfunktionalität äußern. Um Wandel im Leben zu erleichtern, kann sich die Unterstützung der Leber positiv auf den Wandlungsprozess auswirken. Doch wie unterstütze ich die Leber nun bestmöglich? 

Neben einem gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung, Flüssigkeitszufuhr und einem ausgewogenen Ernährungsprogramm mit genügend Bitterstoffen können spezielle ätherische Öle die Leber besonders unterstützen. Allen voran sei Geranium-Öl genannt, welches neben seinem wunderbaren Aroma die Funktion der Leber unterstützen kann. Dazu kann es entweder auf den Leberbereich mit etwas Trägeröl auf die Haut aufgetragen werden, ein Tropfen des Öls mit einem Löffel Honig eingenommen werden oder auch im Diffusor in Kombination mit Grapefruit verwendet werden. Zur Leberreinigung kann Gewürznelken-Öl oder Immortellen-Öl eine wunderbare Ergänzung darstellen. Das sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten die ätherische Öle bieten, unser Wohlbefinden positiv zu beeinflussen!

Hast Du Interesse mehr über die faszinierende Wirkung der ätherischen Öle zu erfahren?

Dann schreib uns gerne an: healthcare@yogadelight.de, wir beraten Dich individuell und persönlich.

 

Dieser Beitrag ist von Franziska Fiedel: IG canela_holistic_health

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Speicherung des Kommentars elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an .(JavaScript must be enabled to view this email address) widerrufen.

Kategorien

Monatsarchive

Finde Dein Event

Instagram