4-bitta-boerger
13-bitta-boerger

Tief empfundene Hinwendung zur Praxis ist die Voraussetzung, um auf dem Weg des Sadhana weiterzukommen. Mit Hilfe von Mantras und Ritualen können wir uns in eine stetig hingebungsvolle Geisteshaltung bringen. Von hier aus kann tiefe Verbundenheit empfunden werden.

In dieser Verbindung wird der Blick aufs Leben neu geordnet, die eigene Perspektive kann klar und sicher werden, die eigene Position unabhängig von den Geschehnissen erlebt werden. Angebunden an die Praxis können wir uns frei und unabhängig fühlen.

Aber wie kommen wir dorthin?  Und mit was gehen wir in Verbindung?

Ein zugänglicher Text, eine Geste zu Beginn der Praxis, der geeignete Ort, das Licht einer Kerze, die Ausrichtung auf ein Sankalpa, oder eine einfache aber immer wieder geübte Meditation – all das sind mögliche Bausteine, um zu einer regelmäßigen, Ruhe und Ausgleich fördernden, Praxis zu gelangen.

All Levels

Eckdaten

Wann

Sonntag:

Dauer

105 Min.

Wo

Raum Princeton

Mit wem

Bitta Boerger

Yogastile

Unterrichtssprache

Deutsch