8-christiane-wolff-2020
3-77-yogaroom
6-77-yogaroom
13-christiane-wolff-neu
5-77-yogaroom
1-christiane-wolff-2020
4-77-yogaroom
4-christiane-wolff-2020
7-77-yogaroom

Yoga ist eine der grundlegenden Philosophien, die sich mit Energie auseinandersetzt. Yogis lenken Prāņa − die Lebenskraft −, weiten sie aus, nutzen sie als Bewusstheitsschulung. Sowohl die traditionelle chinesische Medizin als auch die indische Lehre vom Wissen des Lebens betrachten das Fasziengewebe als einen entscheidenden Ort des Körpers, um Energie zu erfahren.

Jahrtausendealte ganzheitliche Erfahrungen und Herangehensweisen werden seit geraumer Zeit aus naturwissenschaftlicher Sicht untersucht. Dabei dienen physiologisch nachweisbare Vorgänge dazu, holistisches Wissen über die energetischen Prozesse im Körper zu erklären.

Diese beiden Workshoptage sind eine Einladung, in die indische Erfahrungswelt einzutauchen und in fließenden sowie schwingenden Āsanas, im Atem, in der Stille und der Aktivität das Fasziengewebe als Energiesystem zu erleben.

Der Workshop ist für alle Leistungslevels geeignet.

zeitlicher Ablauf

Samstag, 21.11.20, 10:00 bis 12:30 Uhr

  • Tensegrity – erlebe Raum und Weite. Eine konzentrative Verbindung zum inneren Netzwerk vertieft die Yoga-Praxis und erweitert das Bewusstsein.

Samstag, 21.11.20,14:00 bis 16:30 Uhr

  • Schwingung, Raum und Achtsamkeit laden ein sich auf unterschiedlichen Ebenen auszudehnen und Verbundenheit zu erfahren.

Sonntag, 22.11.20, 9:30 bis 12:00 Uhr

  • Der sechste Sinn - Faszien sorgen für Stabilität und besitzen zehnmal mehr sensorische Nervenendigungen als Muskulatur. Sie dienen als Kommunikationssystem und sind ein entscheidendes Wahrnehmungsorgan.

Sonntag, 22.11.20,13:00 bis 15:30 Uhr

  • Yin Yoga – das Faszien-Erlebnis in der Stille.

Sei dabei!

Bei diesem Event gibt es keine Hotelbindung!

Eckdaten

Wann

21. 11. – 22. 11. 2020

Wo

SEVENTYSEVEN YOGAROOM
Gabelsbergerstraße 77, 2. Rgb.
80333 München

Mit wem

Yogastile

Unterrichtssprache

Deutsch