Nina Thiel

Sich selber spüren. Geerdet sein. Im Körper ankommen anstatt sich vom eigenen rastlosen Geist, den vielen (alltags-)Sorgen und unserer modernen Geschäftigkeit von A nach B hetzen zu lassen – genau diese transformative, heilsame Wirkung, die Nina 2010 bei ihrem ersten Yogaretreat erfahren durfte, möchte sie in ihren Stunden weitergeben. wer Yoga übt, spürt auch seinen Körper, seine physischen als auch seine emotionalen und mentalen Bedürfnisse besser. Das ist ein absolut machtvolles Werkzeug. Eines, das wir gerade heute besonders brauchen.

2013 schloss Nina ihre Vinyasa Yogalehrer Ausbildung ab. Und auch wenn sie meist sehr kraftvolle, dynamische Stunden unterrichtet, ist ihr vor allem eine gesunde Balance aus Bewegung und Ruhe wichtig. Eine Yogapraxis, die sich am Übenden orientiert und nicht anders herum. Zur Thai Yoga Massage kam sie eher zufällig, weil ein angebotener Kurs
nicht stattfand. – „eines der grössten Geschenke, die mir der Zufall schenken konnte!“, ist sie sich rückblickend sicher. Achtsam berühren zu dürfen oder berührt zu werden – denn Körperarbeit ist immer eine gemeinsame Begegnung – hat etwas Magisches, löst neben Verspannungen auch alte Muster auf, ist Wohltat für Körper und Seele.

Was uns nicht berührt, das verwandelt uns nicht … [C. G. Jung]

Workshops & Retreats

Spring bliss weekend 1
€ 149,00

YOGAdelight Spring Bliss 2020 – de

26. 04. 2020

Dinzler Kaffeerösterei
Wendling 15, 83737 Irschenberg

Profil

Nina Thiel

Nina Thiel

Yogastile

Unterrichts-Sprachen

Deutsch